Translate into your language

Donnerstag, 13. Februar 2014

Vegan Wednesday mit Schniefnase

Heute kam die Erkältung richtig bei mir an, oder besser gesagt, letzte Nacht. Wie furchtbar mitten in der Nacht aufzuwachen und keine Luft mehr zu bekommen. Was hätte ich da für ein Nasenspray gegeben! 

Heute hab ich mich dann gleich mit allem Zubehör für Erkältung eingedeckt: Meerwasser-Nasenspray, dann noch eins aus der Apotheke damit ich nachts schlafen kann, Tigerbalm, japanische Heiltropfen, Halsbonbons und Erkältungsbad. Erkältungstee hab ich mir auch gleich gemacht und mich dann zum lesen den Rest des abends ins Bett verzogen.

Aber eins nach dem anderen. Zum Frühstück hatte ich einen superleckeren Smoothie aus frisch gepresstem Orangensaft, ein paar Datteln, gefrorener Spinat und gefrorene Mango und ein Löffel Mandelmus. 


Das hat echt bis zum Abend satt gemacht. Da war ich mit meiner Schwester noch im Solarium und anschließend essen gehen im Schmeckhaus (sorry vom Handy aus ist verlinken doof und ich bin zu fertig für was anderes) wo ich sehr leckere Tofunuggets in süß-saurer Sauce mit Wokgemüse und Reis hatte.


Danach nur noch heim ins Bett und jetzt hoffe ich, dass die heutige Nacht erholsamer sein wird als gestern. 

Trotzdem bin ich dankbar, dass mich eine Erkältung nicht mehr so schlaucht wie früher - seit ich vegan esse, bin ich kaum noch krank - seit einem Jahr hab ich keine Schmerztablette mehr gebraucht - weder Kopfschmerzen noch Regelschmerzen noch schlimme Erkältungen oder Grippe. Ja meine Nase ist zu und ich fühl mich matt, aber das ist kein Vergleich zu früher wenn ich krank war. Auch die Dauer ist mittlerweile nur ein paar Tage anstatt über eine oder zwei Wochen früher.

Dankbar bin ich auch, dass ich in einem Land lebe, wo Medizin jederzeit und erschwinglich verfügbar ist - drei Euro für Nasenspray ist ned die Welt. Aber eine Nacht durchschlafen zu können - unbezahlbar! Auch wenn ich sonst nichts von Medikamenten halte, ich leide nicht mehr lange nur weil ich sowas nicht gern nehme - dafür lieber selten und gezielt. 

Und wo wir gerade bei Gesundheit sind - danke, dass sich mein Zahn gerade zu erholen scheint. Ich wollte ihm eine Chance geben und bin nicht gleich zum Arzt. Wenn das so bleibt, kann ich den Nerv behalten und muss ihn nicht behandeln lassen, nachdem er schon teilamputiert wurde (also der Nerv).

Gute Nacht! 

Alles Liebe
Sabrina 

Kommentare:

  1. Huhu!

    ja stimmt, den Eindruck habe ich auch. Ich bin zwar grad auch erkältet, aber ich habs Gefühl, das ich nun nicht mehr ganz so krank werde wie früher, und schneller wieder fit.

    Gute Besserung!
    Jessi

    AntwortenLöschen
  2. Oje ojje, Gute Besserung wünsche ich dir!!!!!
    Ja, dahast Du Recht wegen den Tabletten - unnötig quälen bracuth man sich auch nicht finde ich, aber eben selten und dafür gezielt, genau wie du sagt.
    Was für ein Luxus das wir so lecith Zugang zu wirksamen, günstigen "Hilfsmitteln" und Medikamenten haben, das hast Du wirklich recht, wir sollten das mehr zu schätzen wissen.
    Ich hoffe Du konntest heute nacht besser schlafen udn Dich besser erholen!
    Sieht total lecker aus der Smoothie, bis abends hat der angehalten - Wow!
    GLG, MamaMia

    AntwortenLöschen
  3. huhu und gute Besserung! Mir ist auch aufgefallen, dass ich seltener Migräne habe also vor meiner veganen Zeit. Ich mache aber auch mehr Yoga, was evtl auch damit zu tun hat... wie dem auch sei - ich finds gut :)

    AntwortenLöschen

Was sagst du dazu?