Translate into your language

Sonntag, 12. Januar 2014

Sunday Blues

Hello Sunshines!

Gestern hab ich mich nicht mehr aufraffen können für Sport, irgendwie bin ich wie erschlagen und könnte nur schlafen. Dafür hab ich abends nur einen kleinen Snack gehabt und bin tatsächlich schon um 12 ins Bett – und das nach Spätschicht!

Apfel mit Mandelmus ist übrigens ein neuer Favorit von mir – seeehr lecker!


Deswegen gabs das zum Frühstück auch nochmal, dazu zwei Bananen, eine Mango und ein paar Kiwis.


Allerdings musst ich mich da schon beeilen, ich hab trotz der frühen Bettgehzeit bis 11 Uhr geschlafen – ich sag ja, irgendwie brauch ichs wohl grad. Immerhin hab ich dazwischen ein paar Wachphasen gehabt und die genutzt um mit einer unserer Katzen zu kuscheln – das macht das Aufstehen dann leider immer doppelt so schwer

Dann ging´s auch schon ab zur Spätschicht, leider ohne Sport oder Yoga davor, aber ich hab den festen Vorsatz, heute Abend noch etwas zu machen – nachts um 11 is leider die Motivation relativ gering, aber wann sonst?
Aber die Null-Bock Tage hat ja jeder mal.


Heute hab ich mir, da es schnell gehen musste, einfach wieder einen Salat gemacht, nach altbewährtem Dressing, mit altbekannten Kichererbsen und lange geliebter Avocado. Als Salat hab ich ein wenig Romana und Chinakohl reingeschnitten, eine halbe Gurke und einen Paprika dazu.


Jetzt hab ich morgen und übermorgen noch zweimal ganz spät Schicht, also bis Mitternacht, dafür aber auch erst ab halb vier Beginn. Da werd ich auf jeden Fall noch bissl was auf die Reihe bekommen – und auch genug Zeit haben, etwas leckeres zu kochen. Allerdings müsst ich auch mal wieder zum Einkaufen.. hmmm..
Mittwoch und Donnerstag hab ich aber wieder frei – diesmal auch mit Schatzi zur gleichen Zeit, was uns endlich die Chance gibt, mal wieder einen Wellnesstag in der Therme Erding zu genießen – seine Mom schenkt uns immer Gutscheine an den Geburtstagen =)

So hab ich schonmal was, worauf ich mich freuen kann, da krieg ich die paar Tage Spätschicht locker durch.

Schönen Sonntag noch, ihr Lieben!

Alles Liebe
Sabrina


Kommentare:

  1. Klingt stressig und vor allem planungsintensiv, so Schichtarbeit. Was arbeitest du denn?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Ines, ich arbeite am Flughafen in der Dispo =)

      Löschen

Was sagst du dazu?